Evangelische Frauen Schweiz (EFS)

EFS - Evangelische Frauen Schweiz
Menü

Externe Veranstaltungen

Absagen wegen des Corona-Virus: wir versuchen unsere Agenda so aktuell wie möglich zu halten. Bitte schauen Sie auch bei den einzelnen Veranstaltern nach, ob der gewünschte Anlass stattfindet.

  • 1.-21. Juli, tägl. 10.00-18.00 Uhr, Reformierte Kirche Zürich Enge
    "Die illegale Pfarrerin" Austellung über die erste Schweizer Pfarrerin Greti Caprez-Roffler. Lesung mit Bildern am 9.7. um 18.30 Uhr. Führung am 21.7. um 16.00 Uhr. Die Austellung zieht anschliessend weiter.

  • Freitag, 10. Juli, 18.30-20.30 Uhr, online
    Diffamierung - Aktuelle Situation, Hintergründe und Maßnahmen. Ein Online-Vortrag mit Edith Zitz. Eine Veranstaltung der feministischen Fakultät.
  • Samstag, 11. Juli, 9.00-16.30 Uhr, Zürich
    Diffamierung - Aktuelle Situation, Hintergründe und Maßnahmen. Workshop mit Edith Zitz und Ulrike Reiche. Eine Veranstaltung der feministischen Fakultät.
  • 1. September bis 4. Oktober, Schweiz
    "Und siehe, es war sehr gut" Der September gilt als Schöpfungszeit. Verschiedene Veranstaltungen laden zur Diskussion und Reflexion ein.
  • 1. September, 18.00 Uhr, Dreifaltigkeitskirche Bern.
    Ökumenische Feier zum Schöpfungstag.
  • Verschoben: Samstag, 5. September 2020, Sursee
    Frauen*synode 2020 «Wirtschaft ist care» Die Frauensynode wird aufgrund der Corona-Krise auf den 4. September 2021 verschoben. Bitte reservieren Sie sich das Datum.
  • 6. September, 11 Uhr, Undervelier auf dem Bauernhof "La Jacotterie"
    Zweisprachiger Gottesdienst mit Abendmahl der Ref. Kirchgemeinde Delémont zur SchöpfungsZeit.
  • Sonntag, 6. September, 10.00 Uhr, Stadtkirche Aarau
    Ökumenischer Frauengottesdienst. (Jubiläumsgottesdienst) Den eigenen spirituellen Anliegen mit anderen Frauen nachspüren. Jede Frau ist herzlich eingeladen mitzufeiern. Ein Angebot der Pfarrei Peter u. Paul sowie der Reformierten Kirche Aarau.
  • 15. September - 15. Dezember, jeweils dienstags 18.15-20.00 Uhr, Luzern
    Ringvorlesung "Identität(en)" im Rahmen des 40jährigen Jubiläums des Instituts für Sozialethik ISE. Die Identitätsfrage fordert zahlreiche wissenschaftliche Disziplinen. Identitätsfragen ziehen tiefe Risse durch unsere Gesellschaften. Programm
  • 19. September, Birdlife-Naturzentrum Neeracherried
    Regionaler Schöpfungstag "Die Schöpfung sehen". Organisiert vom KFB Katholischer Frauenbund Zürich.
  • 20. September, 11:00 Uhr, Zürich
    Frauen mit Power. Unternehmerinnen des 19. Jahrhunderts. Ein Rundgang des Vereins Frauenstadtrundgang Zürich.
  • 26. September, 16:15 Uhr, Zürich
    Ob die Frauen auch zum Volke gehören? Vom Recht der Weiber. Ein Rundgang des Vereins Frauenstadtrundgang Zürich.
  • 27. September, 11:30 Uhr, Stadtkirche Aarau
    Eucharistiefeier zur SchöpfungsZeit.
  • Dienstag, 13. Oktober, 18.15-20.00 Uhr, Luzern
    Migration und Flucht - Grenzen der Identität? Vortrag und Diskussion von Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins im Rahmen der Ringvorlesung "Identität(en)".
  • Freitag, 23. Oktober, 20.00 Uhr, Stadtkirche Aarau
    Ökumenischer Frauengottesdienst. Den eigenen spirituellen Anliegen mit anderen Frauen nachspüren. Jede Frau ist herzlich eingeladen mitzufeiern. Ein Angebot der Pfarrei Peter u. Paul sowie der Reformierten Kirche Aarau.
  • 10. November, Kursaal Bern
    Nationale Konferenz 2020: Neue Rechtsgrundlagen zur Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt und ihre Umsetzung in der Praxis. In Zusammenarbeit mit dem BJ und dem KKJPD analysiert das EBG über die Auswirkungen der Gesetzesänderung vom 1. Juli 2020. Weitere Informationen folgen im August. 
  • Dienstag, 10. November, 18.15-20.00 Uhr, Luzern
    Braucht Identität ein Geschlecht? Gender und Theologische Ethik. Ein Vortrag von Prof. Dr. Katja Winkler im Rahmen der Ringvorlesung "Identität(en)".
  • Samstag, 21. November, Olten
    Wasser - Durst nach Gerechtigkeit! Nur gut die Hälfte der Weltbevölkerung hat Zugang zu sicherem Trinkwasser. Haben wir überhaupt genug Trinkwasser für alle? An der StopArmut-Konferenz erfahren Sie, wie Sie Teil der Lösung werden können.
  • Sonntag, 29. November, 18.00 Uhr Kath. Peter u. Paul, Aarau
    Ökumenischer Frauengottesdienst. Den eigenen spirituellen Anliegen mit anderen Frauen nachspüren. Jede Frau ist herzlich eingeladen mitzufeiern. Ein Angebot der Pfarrei Peter u. Paul sowie der Reformierten Kirche Aarau.